juunit Blog-Logo
Unser persönlicher
Newsroom für dich!

Hier greifen wir in Zukunft regelmäßig wichtige
IT-News, praktische Tipps und spannende gesellschaftliche Entwicklungen auf.
Kompaktes IT-Wissen für den Arbeits- und Privatgebrauch. Wiederkommen lohnt sich!

137.000 sind zu viel!

137.000 offene IT-Stellen gibt es derzeit in deutschen Unternehmen. Nach einem leichten Einbruch in 2020 und 2021 setzt sich der Negativtrend in der IT-Branche weiter fort. Da die geburtenstarken Jahrgänge nun nach und nach in Rente gehen, wird die Kurve sicherlich noch die nächsten Jahre nach oben gehen. Genauso wie der Bedarf an Digitalisierungsprojekten in Deutschland. Es müssen also Lösungen her und da sind vor allem wir Unternehmer*innen gefragt.

Zum Artikel

So kommunizierst du sicher via E-Mail

Laut einer aktuellen Umfrage von mailbox.org sind E-Mails immer noch das beliebteste Kommunikationsmittel in deutschen Unternehmen. Doch auch wenn Mails inzwischen zum Arbeitsalltag dazu gehören, darf man nicht vergessen, dass sie eine potenzielle Gefahrenstelle für die IT-Infrastruktur sind. Wir geben in unserem neuesten Blogbeitrag ein paar wichtige Tipps, die wieder für etwas mehr Awareness sorgen.

Mehr...

Fünf Stromspartipps für dein Unternehmen oder wie du deine Unternehmens-IT noch effizienter nutzen kannst

Dir graut es schon vor der nächsten Stromrechnung für dein Unternehmen? Doch trotz der ganzen Schreckensmeldungen in der Presse solltest du nicht den Kopf in den Sand stecken. Handle stattdessen proaktiv und stell‘ deine IT auf den Prüfstand. Denn die IT-Infrastruktur ist nicht nur ein Stromfresser – clever eingesetzt, hilft sie auch dabei, Strom zu sparen. Wie das geht, verraten wir in unseren fünf Tipps.

Mehr...

Was haben X-Men und Azubis gemeinsam?

Während in den letzten Jahren die Kurve der Azubis immer weiter sinkt, steigt auf der anderen Seite die Kurve der Studierenden. Schon vor der Corona-Pandemie zeichnete sich dieser Trend ab. Es bleiben einfach zu viele Auszubildendenstellen frei, weil es zu wenige Bewerber*innen gibt. Jahrelang hat man uns für unser duales Ausbildungssystem in Deutschland bewundert und jetzt scheint es im eigenen Land nicht mehr gefragt zu sein. Was ist los da draußen?

Mehr...
Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.